English Version

Import von DXF-Dateien mit optionaler Abspeicherung im Shape-Format

QGIS ist in seiner Standardausstattung in der Lage DXF-Dateien darzustellen. Auch existiert ein C++ Plugin für eine DXF2Shape-Konvertierung.

Man muss allerdings feststellen, dass das Ergebnis doch ziemlich bescheiden ist.

Meine prinzipiellen Kritikpunkte wären:
1) viele Elemente (z.B. verschiedene Symbole) werden gar nicht umgesetzt und fehlen letztendlich
2) die Layerstruktur wird nicht abgebildet
3) Texte werden nicht (direkt) dargestellt
4) Darstellungsattribute (Farben/Strichstärke) werden nicht umgesetzt.
5) Keine Möglichkeit der Georeferenzierung für „Plotter-DXF“, bzw. gekürzte Koordinaten
6) Keine Unterstützung von World-Files für CAD-Datasets (*.wld)

AnotherDXF2Shape sollte diese Probleme beseitigen.

Das Plugin stellt keinen neuen Import zur Verfügung, sondern nutzt die Möglichkeiten von OGR. Dabei werden die Daten übernommen und die Attributierung der DXF wird zumindest teilweise umgesetzt.

Trotzdem sollte das Ergebnis des Importes immer besser als der QGIS-Standardimport sein.

Das DXF-Format ist recht komplex und wird von verschiedenen (CAD-)Programmen auch durchaus unterschiedlich „interpretiert“. Es kann somit durchaus sein, dass einige Versionen nicht wie erwartet funktionieren.

Das PlugIn wird im offiziellen QGIS Python Plugins Repository angeboten und somit direkt ab Version 2.8 (Wien) in QGIS verfügbar sein.

Hinweis:
Mit der QGIS Version 2.18.2 (Dezember 2016) wurde eine neue DXF-Standard-Schnittstelle implementiert.
Es ist somit abzusehen, dass dieses PlugIn mit Version 2.18.2 überflüssig wird.

Für am Projekt interessierte wurde ein Forum für Fragen/Vorschläge geschalten.

Weiterführende Information in der PDF-Programmdokumentation